Mietwohnungen Fangletenstrasse, Bülach

Kurzbaubeschrieb

Allgemein

  • Minergie-Eco zertifiziertes Gebäude mit kontrollierter Wohnungslüftung

Fassade

  • Holzfassade mit vertikaler offener Lattung
  • Balkonleibungen im eingezogenen Bereich aus eingefärbten Eternitplatten
  • Fensterzargen über 4 Geschosse laufend und Blenden Fenster in Metall
  • Brandschürzen über jedem Geschoss und Dachrandabschluss in Metall
  • vorgehängte Balkone in Stahl mit Staketengeländer und einseitigem Spalier zur Aufnahme von Kletterpflanzen
  • Vordach Hauseingänge in Stahl
  • Haupteingangstüren aus Metall
  • Fenster aus Kunststoff mit Metall-Clip aussen
  • Faltschiebeläden aus Metall, von Hand bedient, mit Verdunkelungsmechanismus
  • Vor Balkonfenster Rafflamellenstoren, elektrisch betrieben

Heizung

  • Energieversorgung erfolgt über Grundwasser-Wärmepumpen
  • Gaskessel als Redundanz
  • Fussbodenheizung

Lüftung

  • Kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL)

Entrée / Wohnen / Essen / Zimmer / Schlafen / Réduit

  • Boden: Klötzliparkett in Eiche englisch verlegt mit Holzsockel, Keramische Platten in Réduit
  • Wände: Weissputz, gestrichen gemäss Konzept Architekt
  • Decke: Weissputz, gestrichen gemäss Konzept Architekt
  • Elektro: Telefon / TV / Netzwerksteckdose in jedem Raum, Deckenanschluss, viele Steckdosen

Küche

  • Boden: Klötzliparkett in Eiche englisch verlegt mit Holzsockel
  • Wände: Weissputz, gestrichen gemäss Konzept Architekt
  • Decke: Weissputz, gestrichen gemäss Konzept Architekt
  • Normeinbauküchen Schweizer Norm mit Einbaukühlschrank, Induktionsherd, Backofen, Geschirrwaschmaschine und Umluft-Dampfabzug. Rückwand aus weissem Glas und Abdeckung aus Naturstein
  • Elektro: Deckenanschluss, Unterbauleuchte und Steckdose in Küchenrückwand

Nasszellen

  • Boden: Feinsteinzeugplatten unglasiert (30 × 60 cm, schwarz matt) in Bad und Dusche (inkl. bodenebene Dusche)
  • Wände: an Installationswänden Feinsteinzeugplatten glasiert (10 × 30 cm, hellgrau matt) bis Türhöhe, sonst Weissputz, gestrichen gemäss Konzept Architekt; Duschtrennwand (Echtglas)
  • Decke: Weissputz, gestrichen gemäss Konzept Architekt
  • Spiegelschrank mit indirekter Beleuchtung; Lampenstelle in Decke und Steckdose
  • Handelsübliche Sanitär-Apparate
  • Waschmaschine / Tumbler (Turm) pro Wohnung in Nasszelle oder Réduit

Schreinerarbeiten

  • Garderobenschränke mit Kleiderstange und verstellbaren Tablaren innen im Entrée
  • Fenstersimse im EG und Vorhangbretter mit zwei Vorhangschienen (in allen Geschossen)

Balkone

  • Sonnenschutz: vertikale Stoffmarkise mit Windwächter an der Frontseite der Balkone offen geführt und elektrisch bedient
  • Boden: Zementplatten englisch verlegt
  • Decke: Trapezblech
  • Elektro: 1 Aussensteckdose

Treppenhaus

  • Boden: Platten aus Kunststein
  • Wände: Sichtbeton, lasiert
  • Decke: Beton, weiss gestrichen
  • Treppe: Vorfabrizierte Kunststeintreppenelemente mit Untersicht abgerieben, weiss gestrichen
  • Geländer: Metallstaketengeländer mit Holzhandlauf aus Eiche
  • Ausstattung Aufzugskabine: Decke in Edelstahl, Wände in Laminat blaugrau und Boden aus Kunststein
  • Elektro: Deckenleuchten, gesteuert über Bewegungsmelder

Eingangshalle

  • Briefkastenanlage mit integrierter Sonnerieanlage (Farb-Videogegensprechanlagen)
  • Ausstattung Liftkabine: Decke in Edelstahl, Wände in Laminat blaugrau und Boden aus Kunststein

Kellerräume, Trockenräume

  • Boden: Zementüberzug roh
  • Wände: Beton oder KS, weiss gestrichen; Wohnungskeller aus Holzverschlag
  • Decke: Beton roh, weiss gestrichen
  • Elektro: Deckenleuchten, gesteuert über Bewegungsmelder, 1 Steckdose pro Kellerabteil

Tiefgarage

  • Boden: Hartbeton mit Parkplatzmarkierung
  • Wände: Beton, ab 1.00 m ab OK fertig Boden gestrichen
  • Stützen: gestrichen
  • Decke: Beton, gestrichen
  • Garagentor mit Fluchttüre
  • Elektro: komplette Beleuchtungsinstallation über Bewegungsmelder gesteuert


Die Visualisierungen können vom Bau- /Leistungsbeschrieb abweichen. Änderungen gegenüber dem Baubeschrieb, welche keine qualitativen Auswirkungen haben, bleiben ausdrücklich vorbehalten. Die Flächenangaben auf den Plänen können geringe Abweichungen gegenüber der tatsächlichen Bauausführung aufweisen.